Eine beliebte Frage: Wie entstand der Name Napoleon?

Der Gründername lautete "ZUR LINDE", denn vor dem Haus stand ein grosser Lindenbaum. Dieser Name hielt sich bis in den 70er Jahren, dann begann der Strassenbau, aus der schmalen Strasse wurde die heutige Bundesstrasse 506 und der alte Lindenbaum musste weichen. Da die Bundesstrasse eine der Heeresstrassen von Napoleon war, zog das Heer nach der grossen Niederlage auf dieser Strasse zurück. So entstand der heutige Name "NAPOLEON"  


Ein Haus mit langer bergischen Tradition

Das Haus wurde Mitte / Ende des 18 Jahrhunderts erbaut und ist seit jeher in Familienbesitz. Im laufe der Jahre wurde es ständig erweitert, umgebaut und modernisiert. So entstand aus dem damaligen landwirtschaftlichen Betrieb mit angrenzender Schreinerei und Waage das heutige Restaurant. Der Betrieb wird mittlerweile in 4. und 5. Generation geführt.
Der Gründer Adolf Wasserfuhr führte das Haus mit Ehefrau Josepha bis ins Jahr 1928. In diesem Jahr übernahm Ihr Sohn Otto mit Ehefrau Magarethe den Betrieb. Dieser wurde dann von deren Tochter Adelheid und Ehemann Erich Stuntebeck im Jahre 1955 bis 1985 übernommen. Von da an führt Ihr Sohn Reiner mit Ehefrau Vera den Betrieb.

Tochter Daniela gelernte Hotelfachfrau und Schwiegersohn Klaus gelernter Koch  sind seit dem Jahr 2000 mit dabei.